Hexagon overflow effect

AUS DER SCHULE-BRANCHE

Gemeinschaftsschulen Langenberg

Gemeinschaftsschulen Langenberg

Die Gemeinde Langenberg umfasst drei Schulen: die Grundschule Brinkmannschule, die Schmeddingschule und die Gemeinschaftsschule Konrad-Zuse-Schule. Nicht nur die Grundschulen unterstützen Kinder in ihrer Individualität, sondern auch die weiterführende Schule formt die Köpfe junger,
ambitionierter Menschen. Als Referenzschule im Netzwerk Zukunftsschulen NRW entwickelt die Schule gemeinsam mit anderen Schulen und Universitäten Ideen für eine innovative Unterrichtsgestaltung. Susanne Mittag ist als Bürgermeisterin der Gemeinde auch verantwortlich für diese als Schulträger.

Susanne Mittag

Bürgermeisterin
format_quoteAn der 101 gefällt mir der Service auf Augenhöhe besonders gut - Ich werde ernst genommen und bekomme Antworten, die ich auch als nicht ITler verstehe. Das Ausrüsten der IT durch die 101 hat hervorragend geklappt und wir freuen uns, dass wir als Schule bereits vor Corona diese Maßnahmen ergriffen haben.

Drei Gründe für die Zufriedenheit

hearing

Service auf Augenhöhe

Die Mitarbeiter der einsnulleins vermitteln die technischen Informationen klar und verständlich.
record_voice_over

Durchgehende Erreichbarkeit

Der persönliche Ansprechpartner garantiert schnelle Problembehebung - telefonisch und vor Ort.
schedule

Fortlaufende Betreuung

Die dauerhafte Betreuung ermöglicht effizientere und flüssigere Geschäftsprozesse.
VON 0 AUF 100

Der Projektablauf in drei Schritten

headset_mic
headset_mic
headset_mic
DIE AUSGANGSSITUATION

Digitalisierung Schule

Die Digitalisierung von Bildungseinrichtungen gewinnt zunehmend an Aufmerksamkeit und Gewicht. Denn die Schule hat die Aufgabe Jugendliche auf ihre Zukunft vorzubereiten. Das beinhaltet schon lange nicht mehr nur die Vermittlung von Kompetenzen in den Bereichen Mathematik, Deutsch, Englisch, Gesellschaftslehre oder Naturwissenschaften. Die Heranwachsenden müssen lernen, wie sie mit neuen Medien und Technologien umgehen und sich diese eigenständig erschließen können, um in ihrer beruflichen Karriere durchstarten zu können. Die neuen Medien können aber natürlich auch genutzt werden, um die anderen Schulstoffe zu vertiefen. Das hat auch die Gemeinde Langenberg erkannt und die notwendigen Schritte eingeleitet. In einer Sondersitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport wurde ein erstes Konzept erstellt, in dem der Weg zur Digitalisierung der Langenberger Bildungseinrichtungen beschrieben wurde. Gemeinsam sollte die Ausstattung der Bildungseinrichtungen mit neuen Medien und IT vorangetrieben werden. Hierbei würde der Schulträger, die Gemeinde Langenberg, den Schulraum mit dem technischen Equipment ausstatten. Gesagt, getan. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Langenberg Susanne Mittag wandte sich an die einsnulleins, um die technische Ausstattung in die Wege zu leiten. Als IT-Dienstleister bekamen wir den Auftrag das Projekt Digitalisierung der drei Schulen zu betreuen.
DIE HERANGEHENSWEISE

400+ Tablets für die Schulen

Zusammen wurde der Auftrag konkretisiert und die Schulen wurden mit über 400 Tablets ausgestattet. Diese bieten den Schulen neue Möglichkeiten in Hinsicht auf die Unterrichtsgestaltung. E-Learning ist nämlich nicht nur eine Bereicherung für Unternehmen, um die Mitarbeiter ort- und zeitunabhängig fortzubilden. Auch Schulen können von diesem Konzept profitieren. Gerade in der Corona-bedingten Lockdownphase zu Beginn des Jahres 2020 bot das e-Learning Konzept viele Vorteile. Lehrpersonen konnten beispielsweise Schülern Dokumente digital zukommen lassen und per Videokonferenz den Unterricht auch aus den eigenen vier Wänden fortführen. Weiterhin haben viele Kinder und Jugendliche bereits privat mit Tablets hantiert. Somit ist es eine benutzerfreundliche Hardware und besonders geeignet für die Einbindung im Unterricht an den Schulen. Das 101-Team wartet die 400+ Tablets auch zukünftig und ist bei Störungen stets über unseren Helpdesk erreichbar. Außerdem haben unsere Techniker das Netzwerk der Schulen aufgebaut und gestärkt. Somit ist das Risiko eliminiert worden, dass das Netzwerk von zu vielen verbundenen Geräten zusammenbricht. Nun stellt es kein Problem mehr da internetbasierte Quellen und Seiten für pädagogische Zwecke von Lehrenden und Lernenden hinzuzuziehen. Auch das Netzwerk wird vom 101-Team durch regelmäßigen Service betreut.
today
today
today
today
today
today
DAS ERGEBNIS

Am Puls der Zeit

Die Bürgermeisterin Susanne Mittag und somit auch der Schulträger Gemeinde Langenberg haben durch die Partnerschaft mit der einsnulleins einen vertrauenswürdigen und stets erreichbaren IT-Dienstleister gewonnen. Als Tochterunternehmen der Synaxon AG können wir auf jahrelange IT-Expertise zurückgreifen und darauf aufbauen. Die Gemeinde Langenberg profitiert bei dieser Partnerschaft von unserer Expertise in Hinsicht auf die Wartung der Hardware und unserer Kompetenz im Aufbau und bei der Instandhaltung von stabilen und sicheren Netzwerken. Seitdem das Projekt erfolgreich abgeschlossen wurde, greift das Unternehmen auf unseren allgemeinen IT-Support für die Geräte zurück. Somit kann das Risiko eines Netzwerkausfalls oder einer Störung der Tablets minimiert werden. Wir von der 101 freuen uns besonders darüber, dass die Ausstattung der Schulen noch einmal erhöht wurde, sich unser Service auf die neuen Geräte für die Gemeinde Langenberg erweitert und die Digitalisierung der Schulen stetig vorangetrieben wird. Durch die moderne Ausstattung befindet sich die Gemeinde am Puls der Zeit, da noch nicht alle deutschen Schulen die Digitalisierung bei sich umsetzen. Und nicht zu vergessen ist, dass die Schüler dank der Tablets weniger in ihren Rucksäcken schleppen müssen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Unsere Experten sind jederzeit für Sie zur Stelle. Rufen Sie uns einfach an oder hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich.

Mo-Fr:  08:00-18:00 Uhr

101-Erfolgsgeschichten

Menke Glas

Moderne Mietarbeitsplätze bieten die notwendige Flexibilität, um jegliche Kundenanforderungen zu erfüllen.

Gemeinschaftsschulen Langenberg

Ein stabiles Netzwerk und moderne Technik eröffnen neue Gestaltungsmöglichkeiten für den Unterricht.

Kunden-Empfehlungen

Insgesamt vertrauen uns über 250 Kunden in ganz Deutschland, für die wir knapp 4.500 Hardwaregeräte betreuen. Lesen Sie in unseren Referenzen, warum.
headset_mic
052079299500
Allgemeine Anfragen
phone_in_talk
052079299555
Technischer Support
mail
Nachrichten hinterlassen
und wir melden uns
sms